ANGA Cable 2012:
TVNEXT und exozet zeigen Deutschlands erfolgreichste OTT-Technologie

KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR OTT-TV UND VIDEO-PORTALE

„Internet schluckt TV“ ist die neue OTT-Realität der IT- und Medienindustrie: Hollywood beginnt mit der Online-Direktvermarktung als Nachfolger der DVD, weltweite IT-Player kündigen Megaakquisitionen an – und auch im deutschen Markt ist OTT bereits überdurchschnittlich erfolgreich: So unterstützt ANGA Cable-Aussteller TVNEXT, der deutsche OTT- und Bewegtbildspezialist, den norddeutschen Telekommunikationskonzern EWE bei dem breitesten OTT- und Multiscreen TV-Angebot im deutschen Markt – mit Live-TV-Programmen und Empfang auf mobilen Endgeräten wie Android-Tablets und iPads.

 

INTERAKTIVE MEDIENPLATTFORMEN DER NÄCHSTEN GENERATION

In Köln zeigen TVNEXT und exozet auf der ANGA Cable am Messestand G37/10.2 vom 12. bis 14. Juni den neusten Entwicklungsstand seiner vollständig IP-basierten Multiscreen-Technologien mit verschiedenen Showcases – u.a. auch zur Einbindung von kosteneffizienten Zapper-Set-Top-Boxen: So kommen Inhalte per Internet auf den klassischen Fernseher und den einfachen Digitalreceiver – „IP“ wird damit endgültig massenmarkttauglich – neben der parallelen Nutzung auf neuen TV-Endgeräten wie PC, Smartphones, Tablets und Co.
Die TVNEXT „360° OTT-Solutions“ umfassen verschiedene Ausbaustufen und Zusatzmodule für neuartige Funktionen wie VoD, Payment, EPG, Time-Shift, Catch-up TV, Network-PVR uvm. Die Bedienung erfolgt durch ein klar strukturiertes, anspruchsvolles TVNEXT User Interface.