EWE Online TV:
Integriertes Online-TV-Portal und EPG

TVNEXT und exozet als technischer Berater, Generalunternehmer und Technologiepartner von EWE

TVNEXT und exozet ermöglichen den Start eines neuartigen Online-TV-Portals: Die norddeutsche Telekommunikationsgesellschaft EWE (Oldenburg) bietet ihren Kunden einen innovativen TV-Empfang und die einzigartige Kombination von mehr als 35 TV-Sendern, dem Lokalsender „heimatLIVE“, dem Abruf aktueller Kinohits über PC oder Laptop sowie einem elektronischen Programmführer. TVNEXT und exozet sorgen als technischer Berater, Generalunternehmer und Technologiepartner von EWE für den Aufbau und die technische Entwicklung der integrierten Online-TV Streaming-Plattform. 

 

Über 35 Free-TV Sender

Als erste Internetplattform kombiniert das EWE Online-TV Video on Demand Funktionalitäten mit linearen Free-TV Programmen. Die Anzahl der Sender entspricht bereits zum Start des Dienstes dem üblichen Programmumfang von klassischem Fernsehen. Mit den wichtigsten öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern ist das Online-TV eine echte Alternative zu einem zweiten Fernsehgerät. Die Fernsehqualität entspricht dem üblichen Fernsehstandard. Das lineare TV bildet die Startseite des Online-TV-Services. In den Profileigenschaften kann sich der Nutzer seine eigene Senderliste mit wenigen Klicks zusammenstellen und speichern. Ab sofort bildet diese Favoritenliste dann die voreingestellte Programmauswahl.

 

Filme auf Abruf

In Kooperation mit der britischen On-Demand-Group bietet das EWE Online-TV eine umfassende Videothek mit aktuellen Hollywood-Blockbustern und Klassikern. Die Filme werden den Nutzern in thematischen Sortierungen präsentiert und einzelne Highlights täglich redaktionell empfohlen. Zu nahezu jedem Film ist vor dem Ausleihen der passende Trailer kostenlos ansehbar. Hat sich der Nutzer für einen Film entschieden, kann er diesen mit seiner persönlichen PIN für 48 Stunden ausleihen. Die Abrechnung erfolgt dann ganz einfach über die Telefonrechnung. Das Abspielen von bereits geliehenen Videos ist dabei während der Leihzeit nicht beschränkt. Die Blockbuster werden mindestens monatlich aktualisiert.

 

Electronic Program Guide (EPG)

Als Begleitinformation zu den linearen Fernsehsendern bietet der elektronische Programmführer eine übersichtliche Vorschau der einzelnen Programminhalte für sieben Tage im Voraus. Die integrierte thematische Suche erlaubt eine schnelle Navigation zu dem gesuchten Inhalt und dessen Sendedatum. In der Suche versteckt ist außerdem noch ein nützliches Highlight: Das Suchergebnis lässt sich als eigener Sender ausgeben. Der Nutzer kann so sein Suchergebnis direkt im Player durchzappen.

 

heimat LIVE

Mit dem neuen Regionalsender heimatLIVE bietet das EWE Online-TV zusätzlich zu bekannten Fernsehsendern auch neue Inhalte. Speziell für das Oldenburger Münsterland, Ostfriesland und Niederelbe sind drei Vollprogramme neben einem umfangreichen TV-Archiv geschaffen worden. Übersicht darüber bietet die intuitive Kartennavigationslogik, die dem regionalintessierten Zuschauer die Beiträge des Archivs je nach Produktionsort präsentiert. heimatLIVE berichtet tagesaktuell aus den gläsernen Studios in Leer, Cuxhaven und Cloppenburg über lokales Wetter, Sport und Servicethemen.

 

Technische Realisierung

TVNEXT entwickelte das technische Konzept auf Basis des Video Management Systems sowie den Frontend- und Backend-Lösungen der TVNEXT-Produkte. Die Basis des EWE Online-TV bildet das leistungsfähige TVNEXT-Java-Backend. Dieses übernimmt das Userhandling sowie die Transaktionssteuerung der Paymentprozesse. Ergänzt wird es durch ein eigenständiges CDN Modul, welches die Zuweisung der User zu einzelnen Rechenzentren steuert. Dieser so genannte “Edge Finder” wurde von TVNEXT speziell für das Projekt konzipiert. Das Video Management System dient der Contentverwaltung des Projekts. Sowohl die Video-on-Demand-Daten als auch der EPG und das heimatLIVE-Archiv werden durch das System verwaltet. Für den Content Ingest sorgen verschiedene Importroutinen, die den Content über Transfer-Server in das System und auf die ausliefernden Server transferieren.

 

Über den Kunden

Die EWE GmbH ist der leistungsstarke Telekommunikationsanbieter im EWE-Konzern. Hauptsitz der Gesellschaft ist Oldenburg. Gestartet im September 1996 ist EWE heute mit über 600.000 Kunden eines der größten regionalen Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Das 100-prozentige Tochterunternehmen der EWE AG umfasst die Marken EWE, nordcom (Bremen), osnatel (Osnabrück), Teleos (Herford) und Eggenet (Paderborn) sowie Martens (TV- und Kabelnetzanbieter in Hamburg). EWE bietet in Niedersachsen, Bremen und Teilen von Brandenburg, Hamburg und Nordrhein-Westfalen alle Telekommunikationsdienste aus einer Hand: Internet, Telefonie, Mobilfunk und TV. Ebenfalls zum Portfolio zählen individuelle Geschäftskunden- und Systemlösungen sowie Rechenzentrumsleistungen.

Kontakt

Uwe Hofer
Uwe Hofer Geschäftsführer Tel.: +49 (0)30 300 197 - 0